Evangelische Kirchengemeinden Sulzburg mit Ballrechten-Dottingen und Laufen mit St. Ilgen

Forell-Orgel, Johanneskirche

Orgelprospekt in der Johanneskirche

Orgelprospekt in der Johanneskirche

Die Orgel der Johanneskirche in Laufen wurde 1855 von Jacob Forell (Freiburg) erbaut. Auf einem Manual (C-f´´´) und Pedal (C-d´) besitzt sie 14 Register mit mechanischer Kegelladen-Traktur.

Nach einem Umbau auf zwei Manuale und Pedal, ist sie seit der Restaurierung 1998 durch den Freiburger Orgelbau Späth wieder in ihrem ursprünglichen Zustand.

Disposition:

Spieltisch der Orgel in der Johanneskirche

Spieltisch der Orgel in der Johanneskirche

Manual         C-f´´´

1. Principal 8´
2. Salicional 8´
3. Cornett 5f. 8´ (ab c1)
4. Oktav 4´
5. Bordun 8´
6. Floete 4´
7. Quint 22/3´
8. Superoktav 2´
9. Mixtur 4f. 2´

Pedal C-d´
10. Subbaß 16´
11. Oktavbaß 8´
12. Trompetbaß 8

Koppel Man-Ped
Temperatur nach Werner Jahnke

 

Empfehlen Sie uns weiter!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies +++ Mit der Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies more information - weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Die von uns verwendeten Cookies dienen lediglich der Optimierung unserer Webseite und zu Statistikzwecken. Alle Daten werden anonym erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Vielen Dank dass Sie mit dem Klick auf "Akzeptieren" unsere Seite weiter nutzen.

Schließen